18.03.2018 12.Frühlingsturnfest TSV Legau

Am Sonntag, 18.03. fand unser traditionelles Frühlingsturnfest statt. Nach einigen krankheitsbedingten Absagen starteten insgesamt 81 Turnerinnen im Alter von 7 bis 17 Jahren aus den acht Sportvereinen Erkheim, Füssen, Hopferau, Leutkirch, Markt Wald, Ottobeuren, Tannheim und Legau im Geräte-Vierkampf. Unter den Augen ihrer stolzen Eltern ließen sich bereits die Kleinsten von der Wettkampfatmosphäre mitreißen und turnten mit viel Konzentration souveräne Übungen an den vier Geräten Boden, Reck, Schwebebalken und Sprung. Die älteren Turnerinnen brachten die zahlreichen Zuschauer zum Staunen, denn sie zeigten ihr Können bis zum höchsten Schwierigkeitsgrad: Flick-Flack und Salto am Boden, Handstand und Rad auf dem Schwebebalken, Kippe und Saltoabgang am Stufenbarren, Handstützüberschlag über den Sprungtisch… Am Ende eines unfallfreien Wettkampfes konnten sich alle 16 Legauer Turnerinnen über sehr gute Ergebnisse mit insgesamt sieben Podestplätzen freuen! Die Urkunden und Medaillen wurden wieder vom TSV-Vorstandsteam Alfred Hohenegger und Eduard Steinle verliehen und alle Mädchen, die zum allerersten Mal an einem Turnwettkampf teilnahmen bekamen noch ein extra dickes Lob und tosenden Beifall - gehört doch auch eine große Portion Mut dazu! Wettkampfleiterin Sylvia Vetter bedankte sich am Ende bei allen Teilnehmerinnen, Trainern und Kampfrichtern sowie bei allen fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Turnfestes beigetragen haben. Besonderer Dank geht an der Stelle auch nochmal an die Vorstandschaft des TSV für die Beschaffung der neuen Turnbodies für unsere Kleinsten!

 

Ergebnisse der Legauer Turnerinnen (in Klammer Anzahl der Teilnehmerinnen): Jahrgang 2009/10 (31): 1. Linda Bodenmüller, 2. Eileen Haug, 6. Ronja Uhl, 8. Lea Huber, 16. Leni Faust, 20. Alina Veit, 21. Lena Sass, 23. Lena Bumann, 26. Lara Heinle; Jahrgang 2007/08(19): 3. Amelie Hohenegger; Jahrgang 2005/06(15): 2. Johanna Berchtold, 3. Lea Hengler, 8. Lucie Vogler; Jahrgang 2003/04(10): 2. Sarah Heberle, 3. Annina Heinle, 10. Jule Vogler

 

 

 

09.12.17 Nikolausturnen

Zum alljährlichen Nikolausturnen der Turnabteilung des TSV Legau am Samstag, den 09.12., konnten TSV-Vorstand Alfred Hohenegger und Abteilungsleiterin Regina Kink eine bunt gemischte Besucherschar in der schön dekorierten Turnhalle begrüßen. Eltern, Geschwisterkinder, Omas und Opas und viele andere interessierte Zuschauer verfolgten gespannt die Darbietungen der 143 Kinder aus acht verschiedenen Turngruppen. Nach dem Einzug des Hl. Nikolaus und seinem Knecht Ruprecht gestalteten die 1- bis 3-jährigen Turnmäuse aus der Eltern-Kind-Gruppe den Auftakt, gefolgt von einem stimmungsvollen Lichtertanz der 3-jährigen aus der Mutter-Kind-Gruppe. Verkleidet als kleine Indianer tanzten anschließend die 3- bis 4-jährigen begeistert um ihr Lagerfeuer und zeigten ihre Geschicklichkeit an einem Bewegungsparcours. Nach der Vorführung der Anfängergruppe Gerätturnen, die verschiedene Bodenelemente zeigte, bedankte sich Regina Kink bei den Vertretern der Sparkasse Memmingen, der Lutz-Breins-Stiftung und des Legauer Basarteams ganz herzlich für deren Spenden, mit denen ein neuer Übungsschwebebalken und ein neues Trampolin angeschafft werden konnten. Neuwertige Geräte sorgen für mehr Sicherheit beim Turnen und erleichtern auch das Erlernen von schwierigeren Übungen. Ein extra großes „Dankeschön“ geht an der Stelle an Angie Hohenegger als Initiatorin dieser Spendenaktion! Mit Handstützüberschlägen, Flick Flacks und Salti wirbelten die Leistungsturnerinnen anschließend über den Boden, den Sprungtisch und das neue Trampolin und entließen die begeisterten Zuschauer in die Pause. Wie jedes Jahr wurden die Gäste von Eltern mitwirkender Kinder wieder bestens verköstigt. Mit den 5- bis 6-jährigen ging es in der zweiten Hälfte schwungvoll weiter. Neben verschiedenen Gerätestationen dienten den kleinen Wichteln auch bunt verpackte Geschenke als Turnutensil. Danach zeigten die Turnkinder der 1. - 4. Klasse einen lustigen Gummibären-Tanz und ließen mit ihren Sprüngen über extra hohe Kästen so manchen Atem stocken. Die Mädchen der Street-Dance-Gruppe, die in den Umbaupausen als Chor mit weihnachtlichen Liedern gekonnt unterhielt, präsentierten nun ihren einstudierten Tanz mit Feuereifer und strahlenden Augen zu mitreißender Musik. Zum Abschluss der Vorführungen zeigte noch einmal die Leistungsturngruppe ihr Können, diesmal mit einer synchron geturnten Choreografie an drei Schwebebalken auf unterschiedlichen Höhen. Am Ende bedankte sich Regina Kink noch bei allen Übungsleitern und Helfern für ihr Engagement und dann gab es natürlich für alle Kinder noch den traditionellen Hefenikolaus als Geschenk.

 

 

 

25.11.2017 11. Füssener Turnpokal

Am Ende des Turnjahres ist es mittlerweile schon Tradition am Füssener Turnpokal teilzunehmen und so starteten 5 unserer Mädchen bei dem bestens organisierten Wettkampf. Insgesamt 126 Mädchen und 39 Jungen aus 14 Allgäuer Vereinen zeigten ihr Können im Geräte-Vierkampf am Boden, Reck, Sprung und Schwebebalken bzw. Barren.

 

Nach dem gemeinsamen Einzug der Turnerinnen und Turner, der auf Grund der großen Teilnehmerzahl sehr beeindruckend war, startete auch schon der Wettkampf. Unsere Mädchen behielten trotz der langen Wartepausen ihre Konzentration und konnten sich am Ende alle über einen Platz unter den besten 10 ihrer jeweiligen Altersklasse freuen. Linda Bodenmüller schaffte es mit ihrem 3. Platz sogar wieder auf s Treppchen. Ganz knapp war es bei Sarah Heberle, die um wenige Zehntel auf dem unglücklichen 4.Platz landete.

Während der Auswertung der Ergebnisse wurde die Wartezeit natürlich mit Turnen verbracht. Unter Anleitung turnten alle Teilnehmer nacheinander die angesangten Elemente am Boden, angefangen mit Flugrolle, über Handstützüberschlag bis zu Radwende Flick-Flack Rückwärtssalto. Wer noch schwiergere Elemente im Petto hatte, durfte diese, unter lautem Beifall der Zuschauer, natürlich gerne zeigen. Mit der Siegerehrung ging schließlich ein erfolgreicher Wettkampf für die Legauer Leistungsturngruppe zu Ende. Prima gemacht Mädels!

 

Ergebnisse der Legauer Turnerinnnen (in Klammer Anzahl der Teilnehmer): Jg. 2009/2010 (28): 3. Linda Bodenmüller; Jg 2007/08 (38): 8. Amelie Hohenegger; Jg. 2005/06 (26): 7. Johanna Berchtold; Jg. 2003/04 (15): 4. Sarah Heberle, 8. Annina Heinle

 

 

 

28.10.2017 Schüler- und Jugendbestenwettkämpfe in Mindelheim

Fünf unserer Mädchen starteten beim Turnwettkampf in Mindelheim. Nach dem Wettkampf der Jungen begannen mittags die Wettkämpfe der Mädchen. Insgesamt 37 Starterinnen aus den vier angetretenen Vereinen Mindelheim, Markt Wald, Erkheim und Legau durften am Boden, Schwebealken, Reck und Sprung die Schwierigkeitsstufe der Übung selber wählen und so beeindruckten einige Turnerinnen sogar mit den schwierigsten P-Übungen am jeweiligen Gerät. Unsere Mädels bewiesen gute Nerven und machten ihre Sache gut! Linda Bodenmüller erreichte in ihrer Wettkampfklasse sogar den 1.Platz. Nach der Siegerehrung machten wir uns mit Urkunden und Pokal im Gepäck wieder auf den Heimweg.

 

Ergebnisse unserer Turnerinnen (in Klammer Anzahl der Starterinnen): Jg 2009/2010 (5): 1. Linda Bodenmüller, Jg 2007/2008 (10): 9. Amelie Hohenegger, Jg2005/2006 (6): 5. Lea Hengler, Jg 2003/2004 (14): 10. Annina Heinle, 11. Sarah Heberle

 

 

 

09.07.2017 Kreiskinderturnfest in Reutin

Kurz vor der Sommerpause hieß es noch mal fleißig trainieren um auf dem vorerst letzen Wettkampf erfolgreich zu sein. Am 09.07.17 fuhren wir mit vier Mädels nach Reutin, bei Lindau am Bodensee, um am Kreiskinderturnfest teilzunehmen. Unsere zwei jüngeren Turnerinnen, Amelie und Linda, durften am Vormittag, die „Älteren“, Sarah und Annina am Nachmittag ran. Nicht ganz optimal liefen die Übungen am Schwebebalken. Die Nervosität war deutlich spürbar und so war es kaum verwunderlich, dass sich am Schwebealken nicht alle oben halten konnten. Zitterige Knie waren die Folge, trotzdem wurde mutig weiter am Boden, Sprung und Reck geturnt. Aufgeregt warteten wir auf die Siegerehrung und hofften natürlich, dass es trotz einiger Stürze noch für gute Platzierungen gereicht hatte. Und tatsächlich, Linda und Sarah durften auf s Treppchen, Amelie verpasste es nur knapp und Annina legte, trotz ihrer Angeschlagenheit an diesem Tag, einen guten 7. Platz hin. Am Ende freuten sich alle, die Konkurrenz aus Reutin, Opfenbach, Stiefenhofen, Weiler und Wasserburg hinter sich gelassen zu haben.

 

Ergebnisse der Legauer Turnerinnen (in Klammer Anzahl der Teilnehmer): Jahrgang 2009 (7): 1.Platz Linda Bodenmüller; Jahrgang 2007 (22): 4.Platz Amelie Hohenegger; Jahrgang 2003/2004 (11): 3. Sarah Heberle, 7. Annina Heinle

 

 

 

13.05.2017 Turnen im Verein in Opfenbach

Ziemlich spontan erhielten wir doch noch die Zusage, dass wir am Wettkampf "Turnen im Verein" in Opfenbach teilnehmen durften. Da dies nicht in unserem Turngau liegt, brauchten wir hierfür eine extra Genehmigung. Wir freuten uns riesig, da dieser Wettkampf etwas Besonderes für uns war. Hier trat nicht jeder alleine für sich an, so wie sonst üblich, sondern als Mannschaft. Fünf Mädels gingen an den Start, wobei dann nur die besten Drei in die Wertung kamen. Wir trafen außerdem auf Vereine aus Lindenberg, Reutin, Stiefenhofen und Schlachters/Niederstaufen, denen wir zuvor noch nie begegnet sind. Das alles war natürlich ziemlich aufregend, vor allem weil es mit 132 Teilnehmern wohl einer der größten Wettkämpfe war auf denen wir bisher waren. Unbeirrt turnten wir am Reck, Boden, Sprungtisch und Schwebebalken. Das fleißige Training zahlte sich aus – wir landeten auf dem 3. Platz und erhielten einen Pokal! Der Sieg musste gefeiert werden und so ließen wir den Tag noch mit einem leckeren Eis in unserem Pokal als Becher ausklingen.

 

Ergebnisse der Legauer Turnerinnen: Jahrgang 2003/2004 – 5 Mannschaften – 3.Platz TSV Legau

 

 

 

02.04.2017 11. Legauer Frühlingsturnfest

Am Sonntag, den 02.04. fand das 11. Frühlingsturnfest des TSV Legau statt. 82 Turnerinnen aus den sieben Sportvereinen Erkheim, Füssen, Leutkirch, Markt Wald, Mindelheim, Tannheim und Legau gingen im Geräte-Vierkampf an den Start. Die Mädchen im Alter von 6 bis 18 Jahren zeigten ihr Können am Boden, Reck/Stufenbarren, Schwebebalken und Sprung und wurden dabei von ihren Trainern, Eltern und Freunden kräftig angefeuert. Die Zuschauer freuten sich mit den Kleinsten über gelungene Übungen nach zum Teil nur wenigen Wochen Training und staunten über bemerkenswerte Leistungen der älteren Turnerinnen, die bis zum höchsten Schwierigkeitsgrad turnten. Zum Schluss gab’s für alle Urkunden und Medaillen, verliehen vom TSV-Vorstandsteam Alfred Hohenegger und Eduard Steinle. Wettkampfleiterin Sylvia Vetter bedankte sich bei allen Teilnehmerinnen, Trainern und Kampfrichtern sowie bei allen fleißigen Händen, die zum Gelingen des Turnfestes beigetragen haben.

 

Die Platzierungen der Legauer Turnerinnen (in Klammer Gesamtteilnehmer): Jhg. 2008/09 (14): 3. Linda Bodenmüller, 7. Eileen Haug, 8. Ronja Uhl; Jhg. 2006/07 (27): 12. Amelie Hohenegger; Jhg. 2004/05 (13): 2. Sarah Heberle, 3. Lea Hengler, 4. Johanna Berchtold, 7. Annina Heinle, 13. Isabella Engelmayer

 

 

 

26.11.2016 10. Füssener Turnpokal

 

 

Zum letzten Mal für dieses Jahr hieß es für 3 der Legauer Turnerinnen, noch mal alles geben und sich an den vier Geräten Boden, Reck, Schwebealken und Bock zu beweisen. Die Konkurrenz war groß.

 

Neben bekannten Gegnern, wie Mindelheim und Füssen bekamen es unsere Mädels auch mit neuen Gesichtern aus Sonthofen, Haunstetten, Türkheim, Thalhofen und Hopferau-Eisenberg zu tun.

 

 

Nach einem gemeinsamen Einmarsch startete auch schon der Wettkampf. Amelie durfte in ihrer Jahrgansstufe gegen 26 Starterinnen, Johanna und Annina gegen 23 Starterinnen antreten. Alle Mädchen schafften zum Saisonabschluss noch mal sehr gute Leistungen.

 

Nach einer kleinen Showeinlage zum 10jährigen Turnpokal - Jubiläum begann dann auch die Siegerehrung.

Hier bekam jeder noch zusätzlich zur Urkunde einen Rucksack. Glücklich und geschafft machten wir uns dann auf den Heimweg.

 

 

Ergebnisse der Legauer Turnerinnen: Jahrgang 2006/2007: 15. Amelie Hohenegger; Jahrgang 2004/2005: 8. Heinle Annina, 7. Berchtold Johanna

 

 

 

 

 

 

12.11.2016 34. Unterallgäuer Schüler- und Jugendbestenkämpfe in Mindelheim

Am Samstag, 12.11. starteten vier unserer Mädchen bei den diesjährigen Schüler- und Jugendbestenkämpfen im Gerätevierkampf in Mindelheim. Bei diesem Wettkampf konnte jede Turnerin am Boden, Schwebebalken, Reck und Sprung ihre beste Übung zeigen, denn die Schwierigkeitsstufe der Übung durfte an jedem der vier Geräte extra gewählt werden. 37 Mädchen in insgesamt 6 Wettkampfklassen turnten um einen Platz auf dem Treppchen. Unter den vier angetretenen Vereinen Mindelheim, Markt Wald, Erkheim und Legau waren die Turnerinnen vom TSV Markt Wald gewohnt stark und zeigten zum Teil Übungen der höchsten Schwierigkeitsstufe. Sarah Heberle erreichte in ihrer Wettkampfklasse den 3. Platz und auch Lea Hengler, Johanna Berchtold und Amelie Hohenegger zeigten an jedem Gerät tolle Übungen! Vielen Dank an unsere Betreuerinnen Selina und Laura sowie an die Eltern, die mitgefahren sind und Gratulation an euch Mädels für eure tollen Leistungen! Ergebnisse der Legauer Turnerinnen (in Klammer Anzahl der Teilnehmer): Jg. 2006/2007 (11): 9. Amelie Hohenegger; Jg. 2004/2005 (9): 3. Sarah Heberle, 8. Lea Hengler, 9. Johanna Berchtold

13.03.16 10.Frühlingsturnfest in Legau

Beim zehnten Frühlingsturnfest in Legau haben 53 Turnerinnen aus den fünf Sportvereinen Füssen, Markt Wald, Mindelheim, Tannheim und Legau hervorragende Leistungen gezeigt. Anmutig, spektakulär und bestaunenswert schwangen sich die Mädchen im Alter zwischen vier bis 17 Jahren über Reck, Stufenbarren und Sprungtisch, über den Schwebebalken und die Bodenmatte - dabei angespornt und beklatscht von Trainern, Eltern und Freunden.


Ein herzliches Dankeschön, an alle die uns an diesem Tag unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt Isolde Göppel, die uns regelmäßig die Berichtserstattung abnimmt!

 

 

 

17.10.15 33. Unterallgäuer Schüler- und Jugendbestenwettkämpfe

Nach nur wenigen Wochen Training nach der Sommerpause konnten fünf unserer Mädchen zum ersten Mal die neuen P-Übungen des DTB bei den Bestenwettkämpfen in Mindelheim zeigen. Bei diesem Wettkampf durfte die Schwierigkeitsstufe an jedem der vier Geräte extra gewählt werden. So konnte jede Turnerin am Boden, Reck, Balken und Sprung zeigen was sie kann und war nicht durch ihr Alter im Schwierigkeitsgrad der P-Übungen beschränkt. Bei 41 Starterinnen war die Konkurrenz und der Kampf um´s Siegertreppchen natürlich groß. Doch davon ließen sich unsere Mädels nicht aus der Ruhe bringen. Amelie und Sarah erreichten in ihren Wettkampfklassen einen tollen 3. Platz und auch Carina, Lea und Sarah machten ihre Sache super! Nach dem letzen Gerät waren dann aber doch alle erleichtert, dass alles gut und vorallem verletzungsfrei geklappt hat. Nach einer Stärkung am Kuchenbuffet und der Siegerehrung machten wir uns mit Urkunden und Pokalen im Gepäck wieder auf den Heimweg. Vielen Dank an alle Eltern die mitgefahren sind und an euch Turnerinnen, die ihr alle ganz prima geturnt habt!

 

Ergebnisse der Legauer Turnerinnen (in Klammer Anzahl der Teilnehmer): Jahrgang 2007/2008 (9): 3. Amelie Hohenegger; Jahrg. 05/06 (13): 9. Carina Carina Mayer, 12. Lea Hengler, 13 Sarah Heinle; Jahrg. 03/04 (8): 3. Sarah Heberle

 

 

 

19.07.15 60. Schüler- und Jugendturnfest in Babenhausen

Noch schnell die Haare zusammengebunden, Bodies angezogen und da waren wir. Zum ersten Mal ging es für Carina, Sarah, Johanna, Katharina und Amelie auf einen Wettkampf in einem anderen Ort, einer anderen, unbekannten Halle. Babenhausen hieß das Ziel diesmal. Bei 163 Starterinnen war die Konkurrenz und natürlich die Nervosität groß. Gut, dass da auch einige unserer erfahrenen Turnerinnen dabei waren. Tessa, Isabella und Sarah zeigten den Anderen gleich mal wo’s lang ging. Nach einer kurzen Aufwärmphase ging auch schon der Wettkampf los. Mama noch einmal drücken und dann schnell ein Sprung über den Bock. Weiter geht’s mit viel Bauchmuskeleinsatz zum Aufschwung ans Reck und zuletzt noch ein sicherer Kopfstand am Boden, puhh geschafft! Nun noch mit den Größeren am Schwebebalken mitfiebern: Standwaage 2 Sekunden halten, Pferdchensprung, Handstand und zum Schluss noch ein Rad, fertig. Somit war das letzte Gerät auch mit Bravour gemeistert. Mhh lecker, das Eis während der kurzen Pause bis zur Siegerehrung kam bei den Kindern super an, vor allem weil die Temperaturen in der Halle mittlerweile richtig warm waren. Und dann war es soweit, wir durften uns alle freuen, denn es waren super Plätze die alle erreicht haben. Isabella und Amelie schafften es sogar auf s Treppchen. Sachen zusammenpacken, Urkunde und den Sportbeutel den jeder bekam einpacken und dann machten wir uns auch schon wieder auf die Heimreise. Bei strahlendem Sonnenschein kamen wir dann wieder in Legau an.

Bedanken möchten wir uns bei allen Eltern die mitgefahren sind und bei euch Kindern, schön dass ihr dabei wart!

 

Ergebnisse der Legauer Turnerinnen (in Klammer Anzahl der Teilnehmer): Wettkampf 2007/2008 (15): 3. Amelie Hohenegger; Wettkampf 2005/06 (20): 5. Johanna Berchtold, 11. Carina Mayer, 12. Tessa Wierl, 13 Sarah Heinle; Wettkampf 2003/04 (16): 5. Sarah Heberle, 10. Katharina Berchtold; Wettkampf 2001/02 (5): 2. Isabella Wierl.

 

 

22.03.15 9.Frühlingsturnfest in Legau

 

Aufstellung, Musik ab und los gehts! Nacheinander marschierten die rund 70 Teilnehmerinnen aus Tannheim, Mindelheim, Bad Grönenbach, Erkheim, Markt Wald und Legau in die gut besuchte Turnhalle ein. Gespannt an welchem Gerät sie als erstes turnen dürfen, lauschten die Mädels der Riegeneinteilung. Ein letztes Dehnen, Strecken, Hüpfen und dann gings auch schon ran an die Geräte. Auch die kleine Amelie, machte sich als drittjüngste Turnerin an den Start. Standwaage zwei Sekunden halten, ganze Drehung am Boden, Spannung und Stehen. Unterschwung am Reck mit schöner Flugphase und zum Schluss noch ein gekonnter Sprung über den Bock. Geschafft! Sie und alle anderen Teilnehmerinnen im Alter von 5 bis 17 Jahren absolvierten tolle und vor allem unfallfreie Übungen.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung durfte jedes Kind eine Medaille mit nach Hause nehmen. Amelie staunte nicht schlecht, sie hatte es an ihrem ersten Wettkampf, ebenso Sarah Heberle, auf den 2. Platz geschafft. Ihr und allen unseren Turnerinnen gratulieren wir zu ihren guten Platzierungen.

 

Eine besonderer Pokal, für außergewöhnliches Engagement, ging am Ende noch an Silvia Rettkowski. Sie verlässt nach über 10 Jahren die Turnabteilung. Wir wünschen ihr alles, alles Gute für die Zukunft und hoffen auf eine nicht allzu lange Trainerpause.

 

Ergebnisse der Legauer Turnerinnen in Klammer Anzahl der Teilnehmer: Jahrg. 07/08 2. Amelie Hohenegger (6); Jahrg. 05/06 6. Johanna Berchtold, 8. Sarah Heinle, 11. Carina Mayer (19); Jahrg. 03/04 2. Sarah Heberle, 5. Lina Maurer, 14. Annina Heinle, 18. Katharina Berchtold (30); Jahrg. 01/02 5. Isabella Wierl (5)

 

 

 

06.12.2014 Nikolausturnen

Am 06.12.14 war es wieder soweit, hoher Besuch kündigte sich an... Glocken läutet, sodass es in der Halle ganz ruhig wurde und alle Kinder gespannt auf den Nikolaus und seinen Begleiter warteten.

Mit Konzentration, Fleiß und jede Menge Ausdauer übten unsere Mädels ihre Vorführung in den letzen Wochen vor ihrem großen Auftritt ein. Aufgeregt gingen sie dann auf die Bodenfläche um ihr Können zu zeigen. Und siehe da, das Zusatztraining zahlte sich aus. Ein begeisterndes, klatschendes Publikum war der Preis dafür.


Wir wünschen euch eine Frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr, dass ihr genausoviel Spaß am Turnen habt wie bisher und im März einen guten Heimwettkampf miterlebt ;)

 

 

 

59. Schüler- und Jugendturnfest in Ottobeuren

Legauer Leistungsturnerinnen auf Medaillenjagd.

Am Sonntag, den 20.Juli 2014, durften 7 unserer Turnerinnen sich in Ottobeuren beim Wettkampf behaupten! Dort zeigten sie den Kampfrichtern und den zahlreichen Zuschauern ihre gelernten Pflichtübungen an den jeweiligen Geräten, wie Boden, Balken, Sprung und Reck/Stufenbarren. Bei einer Gesamtteilnehmerzahl von 200 Kindern erhielten wir starke Konkurrenz aus Markt Wald, Boos, Mindelheim, Ottobeuren, Türkheim, Ettringen, Babenhausen, Erkheim und Bad Wörishofen.

Hervorragende, ausgezeichnete und perfekt geturnte Übungen an ihren Geräten zeigten Heberle Sarah (Jahrg. 2004) und Maurer Lina (Jahrg. 2003), die sich den 1. Platz auf dem Siegerpodest sicherten. Eine ebenso tolle und gekonnte Leistung zeigten Selina Börner (Jahrg. 2003) und Isabella Wierl (Jahrg. 2001), die knapp das Treppchen verfehlten und sich in ihrer Riegen den 4. Platz holten. Auch unsere jünsten Drei, Hannah, Lea und Tessa, die zum ersten Mal auswärts Wettkampfluft schnuppern durften, können sich über ihre Plätze freuen (Frank Lea (Jahrg . 2005) Platz 16., Wierl Tessa (Jahrg. 2005) Platz 19., Minkus Hannah (Jahrg. 2005) Platz 20.).

06.04.14 40.Frühlingsturnfest in Legau

Girls, girls, girls - anmutig, graziös, spektakulär, aber auch nervös, mutig, enttäuscht oder glücklich. So präsentierten sich die rund 70 Leistungsturnerinnen aus Ettringen, Erkheim, Füssen, Leutkirch, Sontheim, Tannheim und Legau beim 40. Turnfest in der Legauer Verbandsturnhalle. Was für die vielen Zuschauer so spielerisch leicht aussieht, verlangt von den Turnerinnen im Alter zwischen sechs und siebzehn Jahren großes Können, und das stellten sie beim Frühlingsturnfest eindrucksvoll unter Beweis. Im hohen Bogen flogen sie über den Sprungtisch, wirbelten mit Flick-Flacks über die Bodenmatte, hielten die Balance auf dem schmalen Balken und ließen sich nicht von der Höhe des Stufenbarrens oder des Schwebebalkens beeindrucken. Über "solch beachtliche Leistungen, die viel Disziplin verlangen", staunte auch Legaus Bürgermeister Franz Abele. Zusamen mit dem TSV-Vorsitzenden Kondrad Veit verteilte er die Urkunden und Medaillen an alle Teilnehmerinnen, die anlässlich des 40-jährigen Turnfest-Jubiläums zusätzlich eine Sporttasche des TSV Legau erhielten.

Bedanken möchten wir uns bei allen, die wieder einmal dazu beigetragen haben, dass dieser Tag so reibungslos über die Bühne gegangen ist. Allen Helfern und Ehrenamtlichen, den Eltern, die beim Auf- und Abbau geholfen, sich um die Bewirtung gekümmert und lecker Kuchen spendiert haben noch mal ein herzliches "Vergelt`s Gott".

 

 

 

 

07.12.13 Nikolausturnen ein sportlicher Höhepunkt des Jahres

Zu einer gelungenen Show und zum Höhepunkt des Jahres machte die Turnabteilung des TSV Legau wieder sein traditionelles Nikolausturnen. Über das aufwändige Programm mit bunten Kostümen, fetziger Musik, anmutigen Übungen und beeindruckenden Turnvorführungen staunte eine rießige Zuschauerkulisse, unter die sich auch der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht gemischt hatte. Die Mädchen der Unterstufe wirbelten mit Rädern und Bogengängen routiniert über die Bodenmatte und die Turnerinnen der Oberstufe begeisterten mit Flick Flacks, Saltos und Pyramiden am Boden und mit atemberaubenden Übungen am Schwebebalken.

 

 

 

30.11.13 7. Füssener Turnpokal

Trotz winterlicher Straßenverhältnisse machten sich zum Saisonabschluss nochmal 4 Turnerinnen auf den Weg nach Füssen. Die Konkurrenz war groß, vorallem in der Altersstufe 2003/2004. Hier waren es gleich 32 Starterinnen, gegen die Sarah Heberle und Paulina Beck antreten mussten.  Nach hervorragenden Leistungen wurden gleich beide mit einem Platz auf dem Podest,  Paulina auf Platz 2 und Sarah auf Platz 3, belohnt.                           

In der Alterststufe 2001/2003, hier waren es insgesamt 14 Turnerinnen, durften sich Selina Börner über einen tollen 5. Platz und Isabella Wierl über den 9.Platz freuen.

 

Wenn das mal kein gelungener Saisonabschluss war! Herzlichen Glückwunsch nochmal an unsere 4 Mädels, wir freuen uns schon auf die nächsten Wettkämpfe im Jahr 2014.

 

 

 

09.11.13 Bestenwettkämpfe in Mindelheim

Pünktlich um 9.30 Uhr starteten wir von Legau nach Mindelheim. Ab 10.30 Uhr konnte in der Turnhalle mit dem Einturnen begonnen werden und um kurz nach 11.00 Uhr wurden die Mädels nach Jahrgängen in die einzelnen Riegen aufgeteilt, so dass kurz darauf der Wettkampf starten konnte. Die Mädels gingen motiviert an die Geräte und zeigten ihre lang trainierten P-Übungen am Schwebebalken, Stufenbarren /Reck, Boden  und Sprungtisch. Am Schluss konnten wir mit zwei Brozemedaillen (Maurer Lina Marie Jg. 2003 u. Börner Selina Jg. 2002), zwei 4.Plätzen (Wierl Isabella Jg. 2001 u. Deniffel Amelie Jg. 1999) und vielen guten Platzierungen nach Hause fahren. Heberle Sarah Jg. 2004, Platz 10; Beck Paulina Jg. 2003 Platz 13; Göppel Tatjana Jg. 1999 Platz 8; Uhl Elina Jg. 2000 Platz 10; Maurer Chiara Jg. 1999 Platz 11; Uhl Leonie Jg. 1998, Platz 5). Am Nachmittag startete noch unsere Trainerin Anja Sauter beim Ü18 Wettkampf. Sie konnte sich nach ihren souverän geturnten P-Übungen am Boden, Reck und Sprungtisch den 3. Platz auf dem Podest sichern. Allen Teilnehmerinnen sagen wir "Danke" fürs Dabei sein und herzlichen Glückwunsch zu euren tollen Plätzen!