< Fußball: Überraschende Niederlage für unsere "Erste" gegen den FSV Amberg
09.04.2018 17:56 Alter: 245 days

Fußball: Erste Mannschaft ergattert Punkt in Germaringen

Zweite Mannschaft verliert auch ihr drittes Spiel nach der Winterpause deutlich.


Rückblick Kreisliga Allgäu Mitte: SVO Germaringen – TSV Legau   2 : 2 (1 : 1)

 

Nach der überraschenden Niederlage gegen den FSV Amberg konnte unsere erste Mannschaft am vergangenen Wochenende einen Punkt beim Tabellennachbarn aus Germaringen ergattern.

 

Im Vergleich zur Vorwoche stand Mario Mößlang krankheitsbedingt nicht zur Verfügung und auch Dennis Huber musste nach seiner roten Karte pausieren. Somit rückte Kapitän Florian Hörmann in die Dreierkette und Valentin Graf rutschte wieder zurück in die Startformation.

 

Die Partie begann schwungvoll und mit der ersten Chance des Spiels konnte unsere Mannschaft in Führung gehen. Im Anschluss an eine Freistoßflanke konnte Fabian Sauter eine Kopfballabwehr der Heimelf per sehenswerter Direktabnahme aus 20 Metern mit links im Tor der Germaringer versenken (9.). Leider verlieh der Treffer dem Team von Trainer Norbert Schwank nicht die nötige Sicherheit und so erspielte sich der SVO immer mehr Feldvorteile. Gerade die vielen Diagonalbälle aus der Verteidigung stellten unsere Abwehr vor große Probleme und auch im Mittelfeld boten sich der Heimmannschaft immer wieder Lücken. Eine davon nutzten sie nach gut 20 Minuten zum verdienten Ausgleich, als Hagg eine punktgenaue Flanke von der rechten Seite ebenfalls volley und unhaltbar für Torhüter Julian Waizenegger im Gehäuse unterbringen konnte. Erst die letzten 15 Minuten vor der Halbzeit bekam unsere Elf die Partie wieder mehr unter Kontrolle und so ging es mit einem 1:1-Unentschieden in die Halbzeitpause.

 

Auch nach dem Seitenwechsel konnte unser TSV das Spielgeschehen weitestgehend vom eigenen Tor fernhalten. Die Mehrzahl der Zweikämpfe und auch die zweiten Bälle konnte unsere Mannschaft für sich entscheiden, gegen die gut organisierte Abwehr der Germaringer fehlte aber oft die Durchschlagskraft in der Offensive. Die beste Legauer Chance in dieser Phase des Spiels vergab Ralph Heiligsetzer, dessen Kopfball aber über das Tor ging. Leider dezimierte sich unser Team kurz darauf selbst, als Florian Hörmann nach wiederholtem Foulspiel mit gelb-rot das Feld verlassen musste, aber auch in Unterzahl stand die Defensive kompakt. In der 77. Spielminute fiel dann sogar der erneute Führungstreffer für unser Team. Ein Freistoß von der linken Seite von Stefan Hörmann flog an Freund und Feind vorbei ins lange Eck. Die Führung hielt jedoch nicht lange und mit einem umstrittenen Strafstoß gelang der Heimelf nur fünf Minuten später der Ausgleich. Der Pfiff des Schiedsrichters nach dem Foulspiel von Stefan Hörmann war berechtigt, doch sogar der gefoulte Gästestürmer wähnte den „Tatort“ außerhalb des Strafraums. Der Schiedsrichter hielt jedoch an seiner Entscheidung fest und Heumann verwandelte den Elfmeter souverän zum 2:2. Als kurz darauf auch ein Spieler der Heimmannschaft mit gelb-rot das Spielfeld verlassen musste, war die Punkteteilung perfekt.

 

Alles in Allem ein gerechtes Unentschieden, welches sich trotz zweimaliger Führung und des umstrittenen Ausgleichstreffers kurz vor Schluss eher wie ein Punktgewinn als ein Punkteverlust anfühlte. Gerade die Leistung in der zweiten Halbzeit und die tolle Moral nach dem Platzverweis machen Hoffnung für die nächsten schwierigen Aufgaben.

 

Rückblick A-Klasse Allgäu 3: SV Memmingerberg II – TSV Legau II   4 : 1 (1 : 0)

 

Auch das dritte Spiel nach der Winterpause endete für unsere zweite Mannschaft mit einer deutlichen Niederlage. Nachdem man Mitte der ersten Halbzeit das 0:1 hinnehmen musste, kassierte das Team von Trainer Martin Heinle im zweiten Abschnitt innerhalb von zehn Minuten drei weitere Gegentreffer, ehe Tobias Auburger der Ehrentreffer zum 1:4 gelang. In den nächsten Partien muss nun dringend gepunktet werden, um nicht doch noch in Abstiegsgefahr zu gelangen.

 

Vorschau:

So., 15.04. 13:00 Uhr: TSV Legau II – Tur Abdin Memmingen

So., 15.04. 15:00 Uhr: TSV Legau – TV Woringen