< Fußball: SPIELABSAGE - Heimspiel am Ostermontag gegen Buxheim entfällt wegen unbespielbarkeit des Platzes!
03.04.2018 20:34 Alter: 140 days

Fußball: Überraschende Niederlage für unsere "Erste" gegen den FSV Amberg

Auch zweite Mannschaft verliert Derby gegen Grönenbach mit 1:3.


Rückblick Kreisliga Allgäu Mitte: TSV Legau  –  FSV Amberg   1 : 3    ( 0 : 1)

 

Eine unerwartete Niederlage mussten die Legauer gegen den Tabellenletzten einstecken. Die Partie begann aber auch denkbar schlecht für die Gastgeber. Bereits in der 3. Spielminute schickte der Schiedsrichter Dennis Huber nach einer Notbremse mit rot vom Platz. Ein Gästespieler hatte zu einem Sololauf angesetzt, hatte beim Zweikampf mit Hörmann Stefan das Ballglück auf seiner Seite und dann stellte sich Dennis Huber ihm in den Weg. Auch er hatte eigentlich den Ball schon, kam dann aber auf rutschigem Geläuf ins straucheln und fädelte zu allem Übel auch noch bei seinem Gegenspieler ein. Es war kein absichtliches Foul und der heranpreschende Markus Hiemer hätte vermutlich auch noch eingreifen können, somit war dieser Platzverweis schon eine brutal harte Entscheidung. Hörmann Stefan zog sich dabei noch eine Zerrung zu und musste kurz darauf das Spielfeld verlassen. Dies spielte den Gästen natürlich perfekt in die Karten. Veit Sebastian ging jetzt in die Abwehrkette zurück und Graf Tino kam für ihn ins Mittelfeld. Man konnte die Gäste weitgehend vom Tor fernhalten und als die Mannschaft sich so langsam von diesem Schock erholt hatte kam der nächste Nackenschlag. Fast mit dem Pausenpfiff fand ein Eckstoß ohne weitere Ballberührung den Weg ins Tor, dieses Tor war bezeichnend für den Spielverlauf. In der 65. Spielminute dann die Entscheidung. Ein abgewehrter Freistoß von Julian Waizenegger landete direkt vor den Füßen von Kapitän Müller Manuel und der Ball zappelte erneut im Netz. Bei so tiefem Boden und in Unterzahl war jedem klar, dass hier nichts mehr zu holen ist. Nur wenig später flog auch ein Gästespieler mit Gelb-Rot vom Platz. Dies nutzten die Hausherren postwendend. Nach perfekter Vorarbeit von Mößlang Mario war Marco Faller zur Stelle und erzielte den Anschlusstreffer. Jetzt hätte wirklich noch was gehen können. Doch vom Anpfiff weg wollte man sofort viel zu viel und öffnete die Defensive komplett. Dieses Geschenk nahmen die Gäste dankend an und entschieden das Spiel nun endgültig. Nach so einem Spiel pflegte Jürgen Klopp immer zu sagen „ein gebrauchter Tag“.

 

Rückblick A-Klasse Allgäu 3: TSV Bad Grönenbach II – TSV Legau II   3 : 1 (1 : 0)

 

Nach der Niederlage gegen den Tabellenführer stand mit dem Tabellenzweiten TSV Bad Grönenbach II der nächste schwere Brocken des Auftaktprogramms an. Personell konnte Trainer Martin Heinle leider nicht aus dem Vollen schöpfen, da neben Daniel Keller noch Kapitän Tobias Mendler, Markus Linder kurzfristig fehlten.

 

Wie schon in den letzten Begegnungen kam unsere Mannschaft nur schwer in die Gänge und so waren die Gastgeber von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Folgerichtig konnten die Hausherren bereits nach zehn Minuten in Führung gehen. Erst danach schaffte es unsere Zweite das Spiel ausgeglichener zu gestalten. Die besseren Chancen waren aber weiterhin auf der Seite der Grönenbacher, die jedoch immer wieder am starken Torhüter Heiko Teichert scheiterten.

 

Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. In der Offensive fehlte die Durchschlagskraft und die Defensive wackelte immer wieder. Nach 75. Minuten war die Partie dann entschieden. Erst musste das 2:0 durch einen berechtigten Elfmeter hingenommen werden und zu allem Überfluss lenkte Ersatzkapitän Georg Schröck den Ball nach einer scharfen Hereingabe auch noch ins eigene Gehäuse. Stefan Heckelsmüller konnte kurz vor Ende der Begegnung noch den Ehrentreffer für unsere Zweite erzielen.

 

Nach dem schweren Auftaktprogramm muss unsere Mannschaft nun schnell wieder in die Spur finden, um nicht doch noch in die abstiegsbedrohten Regionen in der Tabelle zu rutschen. Beim nächsten Spiel beim SV Memmingerberg II muss dafür aber unbedingt gepunktet werden.

 

Vorschau:

So., 08.04. 13:00 Uhr: SV Memmingerberg II – TSV Legau II

So., 08.04. 15:00 Uhr: SVO Germaringen – TSV Legau